Weihnachten in Turckheim

Der Adventskalender von Turckheim

vom 1. bis 24. Dezember, jeden Abend um 17 Uhr

Jeden Abend um 17 Uhr begleiten kleine Lichtträger den Laternenanzünder. Sie starten auf der Rückseite des Corps de Garde, durchqueren den mittelalterlichen Garten, zünden die Kerze am Adventskranz an, um eine Klappe des Adventskalenders zu öffnen.

Sobald die Klappe geöffnet ist, erzählt eine geheimnisvolle Stimme eine kurze Geschichte, die mit dem Heiligen des Tages oder dem gerade enthüllten Bild zu tun hat.

An manchen Tagen wird diese Zeremonie von einer besonderen Animation begleitet, um Sie noch tiefer in die Geschichte eintauchen zu lassen oder um den Zauber des Augenblicks zu verlängern.

So lernen Sie in jedem Fenster das religiöse Erbe, die Riten und Bräuche der elsässischen Weihnacht sowie die legendären Figuren unserer Region kennen.

Nach der Öffnung begeben sich die kleinen Lichterträger zum oberen Ende der Treppe des Rathauses, um dort einen Stern zu suchen und ihn vor der Krippe im mittelalterlichen Garten abzulegen.

 

Weihnachtsmarkt des Zwergen

Vom 25. November bis 30. Dezember

25. November bis 15. Dezember

Montag bis Donnerstag : 14.00 Uhr -19.00 Uhr
Freitag - Samstag und Sontag 10.00  Uhr- 19.00 Uhr

 

16 bis 30. Dezember : jeten Tag von 10.00 Uhr- 19.00 Uhr

24 Dezember : 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Geschlossen 25/12
30/12 
: 10h – 18h

Magisches Dorf am Rathausplatz, gebaut von Zwergen. In diesem Dorf, von etwa zwanzig kleinen Häusern besteht, können Sie die Arbeit lokaler oder regionaler Handwerker bewundern. Die Kinder können sich vergnügen, indem sie den Elfen bei einer Erkundungstour durch die Stadt helfen und zwar am Brunnen der Wünsche.

Wiehnàchts Stewala (Weihnachtscafé)

 Vom 25. November bis 30. Dezember (außer 25/12)

  • Vom 25. November bis zum 15. Dezember
    Montag bis Donnerstag: 14h-19h
    Freitag - Samstag und Sonntag:10h-19h

  • 16. bis 30. Dezember:
    täglich: 10h-19h.

  • 24/12: 10h-18h
  • geschlossen am 25/12
  • 30/12: 10h - 18h

 

 

Die Räume des Decapoles und der Brand des Rathauses verwandeln sich in Stewala, ein Café, das Sie willkommen heißt und aufwärmt.

Die örtlichen Vereine servieren Ihnen Kaffee, heiße Schokolade und Glühwein, begleitet von unseren traditionellen "Bredele" und anderen Süßigkeiten. Kleine Tische mit Tischdecken schaffen eine warme und freundliche Atmosphäre und bieten die Möglichkeit, in der Wärme eine Pause einzulegen.

Sie werden prächtige Tannenbäume, mit den traditionellen Dekorationen vergangener Zeiten sowie eine Ausstellung alter Spielzeuge bewundern können.

Ein ganzes Fenster ist den wunderbaren mundgeblasenen Meisenthaler Glaskugeln gewidmet, die uns das Internationale Glaskunstzentrum zur Verfügung gestellt hat.

Das Weihnachtsstübchen

Im Rathaussaal la Décapole finden das Weihnachtcafé, um sich mit einem Glas Glühwein oder einer Tasse heissen Schokolade aufzuwärmen mit ein paar Wintergenuss.

Rundgang des Nachtwächters

1. bis 23. und 26. bis 30. Dezember um 21 Uhr
Am  31. Dezember um Mitternach
 
Runde des Nachtwächters durch die Straßen der Stadt, im Anzug von Epoche, der Hellebarde, Dreispitz, Lanterne und Horn trägt. Sie werden ihn im Umweg einer Straßendecke.


  • ZUGANG UND TRANSPORT
  • ABONNIEREN NEWSLETTER
  • PRO / PRESSEBEREICH

Tourismusbüro Turckheim

Rue Wickram - Corps de garde
68230 Turckheim

ÖFFNUNGSZEITEN :


November:
Montag bis Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr - 14:00 - 18:00 Uhr - Sonntag und Feiertage: geschlossen.

Dezember:
Montag bis Samstag von 9:00 - 13:00 Uhr -14:00 - 18:00 Uhr - Sonntag: geschlossen.

24. Dezember: 9:00 - 13:00 Uhr - - 14:00 - 17:00 Uhr

25. und 26. Dezember: geschlossen

31. Dezember: 9:00 - 13:00 Uhr - 14:00 - 17:00 Uhr

1. Januar 2023: geschlossen

  • +33(0)3 89 27 38 44
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!